Stick

Stick - video performance realised in 2008. The piece has been shown as part of the exhibition She devil at MACRO Museum of Modern Art Rome.

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse ins Museum

Juwelen, Parfums und Lippenstifte: Das sind die wichtigsten Stereotypen der weiblichen Welt. Und das sind genau die würzigen Zutaten der ersten Szene von von Susan Seidelman Film, „She Devil“ dessen Titel auch für die von Stefania Miscetti konzipierte Video-Ausstellung als Referenz dient. Die fünfte She Devil Ausstellung bewegt sich zwischen Kontinuität und Innovation. Wie in früheren Ausgaben wurden einige Kuratoren gebeten, jedem ein Video zu präsentieren, streng von einer weiblichen Künstlerin. Aber es ist das erste Mal, dass die Ausstellung im Macro stattfindet. Und welchen Raum kann eine Frauenausstellung besser Position beziehen als in der neu errichteten Architektur von Odile Decq? Das Auditorium, ein rot gefärbtes Herz, das an weibliche Verführung erinnert, beherbergte leider nur während des Eröffnungsabends Videos. Die Ausstellung wurde dann in den V-Tunnel verlegt, der in den ersten Tagen auch eine Auswahl von Videos aus vergangenen Ausgaben bot.

She Devil 5 wird eröffnet mit Stick (2008) von Katharina D. Martin: Die Anwendung von Lippenstift ist das Zentrum einer Inszenierung, die sich auf das Gesicht einer Frau konzentriert. Das Make-up war bereits in anderen Frauenvideos im Mittelpunkt, etwa in Eleanor Antins Representational Painting (1971). Aber in Stick wird die Geste, die nicht mehr sinnlich ist, zu quälendem Schmerz, wenn der Lippenstift zwischen den Zähnen blättert und einen blutroten Heiligenschein erzeugt. Ein starkes Image, das die Öffentlichkeit dazu bringt, über die erlittene oder selbstverschuldete Gewalt nachzudenken, um ein von der Gesellschaft auferlegtes Schönheitsideal zu verfolgen. er hat auch eine Auswahl von Videos aus früheren Ausgaben vorgeschlagen.

Nina Lassila – Knifewoman (Woman with Knife) – 2009-10  | Kathrina D. Martins – Stick – 2008 |  Jen DeNike – Flag Girls – 2007 |  Kate Street – Flowering – 2010 | Bahar Behbahani – Suspended – 2007 | Janina Tschäpe – Untitled/Scream – 2004 | Roma // fino al 30 ottobre 2011 She Devil 5 a cura di Antonia Alampi, Susanna Bianchini, Benedetta Carpi de Resmini, Dobrila Denegri, Maria Garzia, Laura Giorgini, Maria Cristina Giusti, Caterina Iaquinta, Manuela Pacella, Cristiana Perrella, Lydia Pribisova, Elena Giulia Rossi, Chiara Vigliotti | www.macro.roma.museu